#90 - Passivität. Im Gespräch mit Rolf Balling

38:11
 
Chia sẻ
 

Manage episode 332430863 series 2907516
Thông tin tác giả Dr. Sascha Weigel được phát hiện bởi Player FM và cộng đồng của chúng tôi - bản quyền thuộc sở hữu của nhà sản xuất (publisher), không thuộc về Player FM, và audio được phát trực tiếp từ máy chủ của họ. Bạn chỉ cần nhấn nút Theo dõi (Subscribe) để nhận thông tin cập nhật từ Player FM, hoặc dán URL feed vào các ứng dụng podcast khác.
Wie die Transaktionsanalyse erklärt, dass Menschen, obschon hart arbeitend, ihre Probleme nicht beginnen zu lösen.

Weiterführend zum Passivitätskonzept im Blogbeitrag von INKOVEMA "Passivität - Wenn passives Denken Lösungen verhindert"

Inhalte:

Passivität bedeutet in der Transaktionsanalyse, dass nix Problemlösendes geschieht, mag letztlich auch viel passieren. Die Transaktionsanalyse nennt deshalb Denken passiv, wenn unbewusst Informationen nicht zur Kenntnis genommen und problemlösend verarbeitet werden, die relevant wären.

Sie benennt vier Stufen passiven Denkens.

  1. Die Ausblendung des Problems. (=“Ich habe keinen Konflikt mit Dir. Das ist Dein Problem.“)

  2. Die Abwertung des Problems. (=“Das mag sein, aber das ist doch nicht so schlimm wie Du behauptest. Da könnte ja jeder kommen!“)

  3. Die Unlösbarkeit des Problems wird angenommen. (=“Das ist schlimm, aber nicht zu ändern.“)

  4. Die eigene Lösungsfähigkeit wird abgewertet. (=“Das ist schlimm, aber ich bin nicht in der Lage das Problem zu lösen.)

Passives Verhalten zeigt sich in vier Alternativen:

  1. Nichtstun

  2. Agitation

  3. Überanpassung

  4. Gewalt (gegen sich oder andere)

Bildbeschreibung

Literatur: Balling, R./ Hagehülsmann, U. und Seidenfus, Chr.: Lernen aus der Pandemie – Hilfreiche Erfahrungen, Weinheim Basel 2022.

104 tập