Klassik công khai
[search 0]
Thêm

Download the App!

show episodes
 
K
Klassik aktuell

1
Klassik aktuell

Bayerischer Rundfunk

Unsubscribe
Unsubscribe
Hàng ngày+
 
BR-KLASSIK - das sind Kritiken, Gespräche und Berichte aus der Welt der Klassik. Ob Opernpremieren von München bis New York, Interviews mit großen Musikern oder innovative Musikprojekte an bayerischen Schulen: mit Allegro und Leporello werktags sowie der Piazza am Samstag hält Sie die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks stets auf dem Laufenden.
 
Mit ihrem Musikwissen prahlen, das können Laury und Uli ganz hervorragend: Sollte man betrunken komponieren? Wie macht man am besten Schluss (musikalisch gesehen, natürlich)? Was hat Joseph Haydn gegen Fakes unternommen? Und welche Strukturen verhindern Diversität in den Orchestern? Klassik für Klugscheißer liefert sauber recherchierte Hirnnahrung zur klassischen Musik – und zwar in lustig und dünkellos. Von Mozart bis Freddie Mercury, von der Geigensonatine bis zum Elektroniksample. Musik i ...
 
Hurra! Der freche kleine Kobold mit dem roten Haar spielt wieder seine Streiche! Die Original-Radiohörspiel-Serie „Meister Eder und sein Pumuckl“ von Ellis Kaut aus dem Archiv des Bayerischen Rundfunks ist wieder da. Mit Hans Clarin als Pumuckl und Alfred Pongratz als Meister Eder. Ein Hörgenuss für alle großen und kleinen Fans des liebenswerten Klabautermanns. (Ab 5 Jahren)
 
Klassische Musik verursacht bei dir Gähnanfälle, Umschaltreaktionen oder Panikattacken? Dann bist du bei hier genau richtig! Im neuen Podcast räumt RSO Wien-Fagottist Leonard Eröd mit dem Mythos auf, dass Klassische Musik viel zu kompliziert und anstrengend und überhaupt, und zeigt uns, dass Klassische Musik vor allem eines ist: Musik. Und Musik lieben wir doch alle!
 
S
Studio Klassiker

1
Studio Klassiker

Tidningen Klassiker

Unsubscribe
Unsubscribe
Hàng tháng+
 
I Studio Klassiker pratar vi om livet med veteranbilar. Vi kör, vi mekar, vi våndas och diskuterar entusiastbilar i alla dess former. Medverkande är Carl Legelius, Claes Johansson, Fredrik Nyblad, Joakim Bergqvist och Calle Carlquist samt en rad spännande gäster. Välkommen att lyssna!
 
En Skånsk Klassiker är humor-och sportpodden där amatören Eva Solér ska bepröva nya sporter och motionslopp. Tillsammans med gäster utvärderar hon sina möjliga och omöjliga framgångar. Och vad fan är då en skånsk klassiker? Ja, men lyssna så får du se. Följ @solerskan på instagram. Jingelhjälp: Jan Solér
 
Vor mehr als 300 Jahren hat Johann Sebastian Bach seine etwa 200 Kantaten komponiert. Waren sie damals Gebrauchsmusik für den Gottesdienst, so sind sie heutzutage wahre Kultobjekte und begeistern Bach-Fans auf der ganzen Welt. Im Podcast erzählen Bernhard Schrammek und Michael Maul locker und charmant von ihrer Leidenschaft für Bach und nehmen jeweils eine Kantate genauer unter die Lupe.
 
Ein Film-Podcast, der mit euch und für euch über ältere Filme sprechen möchte, die die meisten aufgrund des Übermaßes an aktuellen Filmen nicht so auf dem Schirm haben. Einmal im Monat widmet sich Anne (@Kostuemfrau) mit wechselnden Gästen jeweils einem Film aus verschiedenen Genres, der in aller Ausführlichkeit und mit ganz viel Liebe für Details besprochen und analysiert wird.
 
Hurra! Der freche kleine Kobold mit dem roten Haar spielt wieder seine Streiche! Die Original-Radiohörspiel-Serie "Meister Eder und sein Pumuckl" von Ellis Kaut aus dem Archiv des Bayerischen Rundfunks ist wieder da. Mit Hans Clarin als Pumuckl und Alfred Pongratz als Meister Eder. Ein Hörgenuss für alle großen und kleinen Fans des liebenswerten Klabautermanns. (Ab 5 Jahren)
 
Die Kulturpessimist*innen (www.kultpess.de) senden live vom Untergang des Abendlandes. Und das als Audio-Format. Einmal pro Monat kommen wir (die eigentlich an ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland leben) in diesem Spin-Off zusammen, um über ältere Filme zu sprechen. Mit illustren Gäst*innen geht es um deren liebste Filmklassiker. Einzige Regel: Sie müssen älter als 15 Jahre sein. Also die Filme. 📽️🎟️🎬 Wir stellen gerne Fragen, analysieren, beziehen gesellschaftspolitische Diskussionen ...
 
Loading …
show series
 
„Für mich ist die Bratsche das Instrument, was meiner inneren Stimme entspricht. Sie ist nah an unser aller Herzen“, sagt Nils Mönkemeyer. Als einer der bekanntesten Bratschisten, aber auch als Solist, Kammermusiker und Artist in Residence, spielt er unter anderem 2021 bei den Schwetzinger SWR Festspielen. Über die Bratsche als wichtige Farbgeberin…
 
Links zum Podcast:Link: Alle Stücke des PodcastsLink: Die Stücke dieser FolgeLink: Mehr Podcasts und die aktuellste Folge aus der Reihe "Die Bachkantate mit Maul & Schrammek"Link: Hintergrundinfos zum Podcast und Michael Maul und Bernhard Schrammek Link: Viele Themen und Infos rund um die Klassik in Mitteldeutschland…
 
Ein Meer in Silbergrau: Bei Klassikkonzerten kein seltener Anblick. Da sind halt doch eher die älteren Semester am Start. Zumindest bei uns. Ganz anders in Südkorea, wo klassische Musikerinnen und Musiker wie Popstars gefeiert werden. Zurecht: Immerhin ist Südkorea das Land, das derzeit die meisten Talente auf den Markt spült. Zum Beispiel die Geig…
 
In dieser Folge tasten wir uns schrittweise nach vor: Von den Pausen einzelner Musikerinnen (mit Zählanleitung!), über Pausen vom ganzen Orchester zu Pausen im ganzen Konzertsaal und mit möglichst geräuscharmen Publikum, bis zu einem Stück, das eigentlich eine einzige Pause ist. In der vorläufigen letzten Folge unseres Podcasts hören wir alles über…
 
Ein Neustart nach der Auszeit: „Der digitale Raum ist sehr beschränkt, viele Orchester und Chöre konnten nicht zusammen proben. So sind neue Ideen für einen Zusammenhalt entstanden“, erzählt Michael Weber, erster Vizepräsident der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. Für mehr als 14 Millionen Deutsche ist Musik ein wichtiger Lebensbestand…
 
Das Pfalztheater in Kaiserslautern hat einen neuen Generalmusikdirektor. Eigentlich ist er gar nicht mehr so ganz neu, denn er trat seinen Dienst schon in der vergangenen Spielzeit an. Doch wegen der Corona-Zwangspause blieben er und das Orchester des Pfalztheaters zunächst weitgehend ungehört. Jetzt ändert sich das, und nun darf Daniele Squeo sein…
 
Die Planung begann, als von Corona noch keine Rede sein konnte. Doch die Zeit der Pandemie hat auch dieses Projekt beeinflusst. Bis März 2020 hatte Boris Giltburg elf der insgesamt 32 Beethoven-Sonaten eingespielt. Durch den folgenden Lockdown hat Giltburg etliche Sonaten via Stream seinem Publikum präsentiert. Erst danach konnten die Aufnahmesitzu…
 
Am Wochenende hat sich die Sparte "KIND&CO" der Bayerischen Staatsoper erstmals vorgestellt mit dem Musiktheater "Der Mondbär" für Kinder ab 3 Jahren. Deswegen haben wir ein entsprechendes Kritikerteam losgeschickt: Den fünfjährigen Benno zusammen mit seinem Vater Johann Jahn.Bởi Johann Jahn
 
"Die Nase", die erste Oper des 22-jährigen Dmitri Schostakowitsch, ist ein typisches Produkt der "wilden Zwanziger Jahre". Inspiriert durch Gogols sozialkritische, sarkastisch-absurde Erzählung komponierte Schostakowitsch eine komische Musik in 16 aufeinander folgenden Szenen, die sich aller Stile bedient. Und das als Mittel für eine vernichtende K…
 
Der Chopin-Klavierwettbewerb wird seit 1927 alle fünf Jahre organisiert und zählt zu den renommiertesten Musikwettbewerben der Welt. Zudem ist es einer der wenigen Klavierwettbewerbe, die dem Werk eines einzigen Komponisten gewidmet ist. Der Wettbewerb in seiner 18. Ausgabe begann am 3. Oktober 2021 in Warschau, das Finale fand vom 18. bis 20. Okto…
 
Bei einem guten Krimi kommt es vor allem auf eine spannende Story an. Aber auch das Milieu, das Umfeld, in dem ein Mord geschieht, macht eine ganze Menge aus. Warum also nicht mal einen Kriminalroman in einer Musikszene spielen lassen? Das war der Ausgangspunkt der Autorin und Musikjournalistin Tatjana Böhme-Mehner. „Leipziger Mörderquartett“ heißt…
 
Peter Dijkstra kehrt zur Saison 2022/23 als neuer künstlerischer Leiter des BR-Chors auf seinen alten Posten zurück. 2016 hatte er langjährige Chef des Ensembles München zu Gunsten einer Professur in Köln verlassen. Der Abschied sei ihm nicht leichtgefallen, erklärt er im Interview mit BR-KLASSIK-Redakteur Bernhard Neuhoff…
 
Mutig startet das neue Leitungsteam der Bayerischen Staatsoper: Für seine erste Premiere als Generalmusikdirektor hat sich Vladimir Jurowski "Die Nase" von Dmitrij Schostakowitsch ausgesucht, ein selten gespieltes Frühwerk. Inszeniert hat die wilde Operngroteske der Regisseur Kirill Serebrennikov, der von der russischen Regierung verfolgt wird. BR-…
 
An der Berliner Akademie der Künste wurde vor kurzem eine interessante Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht: Das "Syrian Cassettes Archive". Dieses klingende Archiv ist Mark Gergis zu verdanken: Am Anfang seiner Sammelleidenschaft stand der Besuch eines syrischen Kassettenkiosks. Jetzt wird aus seiner Sammlung ein Kulturerbe. Theodora Mav…
 
„Die Beschäftigung mit der Musik war für mich von Anfang an die Hauptsache meines Lebens“, erzählt Sofia Gubaidulina. Zum 90. Geburtstag der russischen Komponistin hören wir in ein musikalisches Interview: Welche Komponisten haben sie am stärksten beeinflusst? Wie ist ihre Beziehung zu bestimmten Instrumenten? Und warum spielt sie zu Beginn des Tag…
 
Am 6. September 2019 stand der Dirigent Bernard Haitink beim Lucerne Festival zum letzten Mal am Dirigentenpult. Nun ist der große Dirigent am 21. Oktober 2021 gestorben. Wir blicken zurück auf den damaligen Abschied: Musikjournalist Peter Hagmann spricht über seinen Gesprächsband und gibt Auskunft über seine Begegnungen mit dem Dirigenten.…
 
Pianisten Jan Johanssons tolkning av Visa från Utanmyra väcker många minnen: sommar, gryningsljus, skog och promenad längs en grusväg. Hur hittade han visan och varför blev melodin så omtyckt? Berättelsen om Visa från Utanmyra börjar tidigt 1960-tal. Stora förändringar sker i samhället, i städerna river man gamla kvarter och bygger nya. Även inom s…
 
Alle fünf Jahre wird der Chopin-Wettbewerb in Warschau ausgetragen. Eigentlich sollte er schon im vergangenen Jahr stattfinden, ist dann aber auch der Pandemie zum Opfer gefallen. Umso glücklicher war man darüber, dass nun die 18. Ausgabe über die Bühne gehen konnte: mit 87 jungen Pianistinnen und Pianisten aus aller Welt.…
 
Er gehört zu den wichtigsten Musikwettbewerben weltweit, und das, obwohl - oder gerade weil - er dem Werk eines einzigen Komponisten gewidmet ist: Frédéric Chopin. Alle fünf Jahre wird der Chopin-Wettbewerb in Warschau ausgetragen. Eigentlich sollte er schon im vergangenen Jahr stattfinden, ist dann aber auch der Pandemie zum Opfer gefallen. Umso g…
 
„Das ist das Orchester, mit dem ich praktisch aufgewachsen bin“: Die Dirigentin Ruth Reinhardt ist in Saarbrücken aufgewachsen und debütiert am Pult der Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern bei einem Konzert, das Live im SWR2 Mittagskonzert übertragen wird. Es gibt Haydn, Saint-Saëns und Mendelssohn Bartholdy zu hören.Über ihre Wurzeln und…
 
Der Star ist hier der Pianist: Alexander Melnikov – und beinah mehr noch: sein zauberhaft singendes Instrument aus Brahms-Tagen. Melnikov spielt Brahms' erstes Klavierkonzert in einer ambitionierten Aufnahme und zudem in einer reizvollen Paarung mit Cherubini. Begleitet wird er vom Sinfonieorchester Basel unter Ivor Bolton.…
 
Instrumente, die Geschichte erzählen: Am 16. Oktober wurde der Flügel von Thomas Mann feierlich im Thomas Mann Haus in Los Angeles an die Bundesrepublik übergeben. Das Instrument wurde regelmäßig von Mann bespielt, war ein wichtiger Teil des gesellschaftlichen Lebens. Genau wie die Hausorgel der Lion Feuchtwanger-Villa Aurora, die als deutsches Kul…
 
Am 22. Oktober 2021 wäre der berühmte Chansonnier Georges Brassens 100 Jahre alt geworden, am 29. Oktober jährt sich auch sein 40. Todestag. Seine einzigartige Mischung französischer Sprachpoesie und Gossenjargon, eingängiger Melodien, gesellschaftlich anstößiger Themen, Frivolität und Spott trug zu seiner riesigen Popularität bei.…
 
„À sa guitare“ heißt das neue Soloalbum von Countertenor Philippe Jaroussky. Der Titel ist einem Lied von Francis Poulenc entnommen, nach einem Gedicht von Pierre Ronsart. Aber es ist nicht seine Gitarre: Jaroussky hat sich zusammengetan mit dem jungen Gitarristen Thibaut Garcia. Zusammen unternehmen Jaroussky und Thibaut eine Reise um die Welt dur…
 
Vad gör man när myndigheterna kategoriserar ens bil som avfall? Björn Meyer reder ut turerna kring frågan som nu nått ända upp till riksdagsnivå. Fredrik Nyblad blir omkörd av en kändis i innerfilen och Claes Johansson berättar lite om nästa nummer av Saab Cars Magazine. Alla låtsas lyssna när Carl Legelius berättar om en enligt honom mycket specie…
 
„Es fehlt der Spargel, es wird früh dunkel, aber wir fühlen uns sehr wohl“, so Heike Hoffmanns Kommentar zum neuen Termin der Schwetzinger SWR Festspiele. Zwei Mal wurden sie vom Frühjahr in den Herbst verschoben. Die künstlerische Leiterin erzählt gegenüber SWR2, wie anders die Herbst-Festspiele sind, was das Programm alles bietet, welche Künstler…
 
Es ist wieder Festspielzeit in Schwetzingen. In diesem Jahr mit einer Neuheit: Zweimal wurde „Orpheus und die Zauberharfe – Ein Opern-Pasticcio (nicht nur) für Kinder“ aufgeführt. In diesem Pasticcio erklangen Werke von etlichen Komponisten, beispielsweise von Claudio Monteverdi, Georg Philipp Telemann, Carl Heinrich Graun, Joseph Haydn, Christoph …
 
Pierre Boulez, Björk, Alfred Brendel, Leonard Bernstein - das sind einige der Persönlichkeiten, mit denen Stardirigent Kent Nagano im Laufe seiner Karriere arbeitete und die ihn prägten. Von ihnen erzählt er in seinem gemeinsam mit der Journalistin Inge Kloepfer geschriebenen Buch „10 Lessons of my Life“. Es sind Lektionen über Demut, Idealismus, I…
 
„Sie ist diejenige neben Maria Callas, die die Belcanto-Opern von Donizetti und Bellini nochmal wiederbelebt hat“, sagt SWR2 Opernredakteur Bernd Künzig über die Sopranistin Edita Gruberová. Und sie beherrschte den Koloraturgesang wie keine zweite. Über 45 Jahre lang sang sie an der Spitze, bis sie sich im März 2019 aus der Opernwelt verabschiedete…
 
Seit 1999 steht in Schondorf am Ammersee ein Denkmal für Hans Pfitzner. Der war nicht nur ein anerkannter Komponist, sondern hatte auch ein Weltbild mit deutschnationalen und antisemitischen Zügen. Kann man einen solchen Künstler ehren? Ulrich Trebbin ist der Frage im Fall Pfitzner nachgegangen.Bởi Ulrich Trebbin
 
Kürzlich, bei der Gala zur Verleihung des Opus Klassik in Berlin, spielte der Pianist Daniil Trifonov als Zugabe Bach: Viereinhalb Minuten lang, in mystisch-blaues Licht getaucht, von Sternen umfunkelt, bot Trifonov eine Kostprobe aus seinem gerade neu erschienenen Bach-Album. Es heißt „The Art of Life“. Wie hält es ein so brillanter, eigenwilliger…
 
Loading …

Hướng dẫn sử dụng nhanh

Google login Twitter login Classic login