Samstagnachmittag công khai
[search 0]
Thêm

Download the App!

show episodes
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Loading …
show series
 
Sozialkritisch und tanzbar, der Song setzt Kopf und Beine in Bewegung. Wussten Sie, dass das Video zu „Once in a lifetime" der Talking Heads Teil der Ausstellung des Museum of Modern Art ist? Diese und viele andere Geschichten rund um herausragende Songs der Popmusikgeschichte gibt es in dem Podcast „Erklär mir Pop extra – mit MINE und Udo“. Die Be…
 
„Es geht um Geschichten von Menschen, die dem Leben für eine Zeit abhandengekommen sind", das sagt Tom Schilling über sein Album „Epithymia". Entsprechend melancholisch klingen seine Songs, die er alle selbst geschrieben und arrangiert hat. Warum ihn als Musiker seine Bekanntheit als Schauspieler stört und warum er trotzdem Livekonzerte gibt, davon…
 
Der Frühling ist endlich erwacht, überall grünt und blüht es. Diese Pracht verdanken wir unter anderem den Pflanzensamen, die jedes Gewächs auf andere Weise entwickelt. Die Oppenheimer Lyrikerin Katrin Bibiella hat sich von der unglaublichen Formenvielfalt und Schönheit der Samen zu Gedichten inspirieren lassen und diese jetzt in ihrem großen neuen…
 
Zur Erinnerung an die verstorbene tschechische Germanistin Hana Jüptnerová hat die befreundete Autorin Tina Stroheker ein Album aus Fotos und lyrischen Texten erstellt. Mit dem Band würdigt sie eine Frau, die auf ihre Art dem kommunistischen System Widerstand leistete, die sich als Brückenbauerin für Verständigung und Aussöhnung eingesetzt hat. „Ih…
 
Die fermentierte Zitrone ist bei diesem Rezept die Hauptdarstellerin. Die Früchte werden à la Sauerkraut und Kimchi gesalzen und in Gläser abgefüllt. Dadurch werden die Zitronen auf natürliche Weise über die Milchsäuregärung konserviert. Fermentierte Zitronen eignen sich besonders gut für Würzpasten. Genussforscher Prof. Thomas Vilgis serviert uns …
 
Die erste deutsche Radiosendung wurde im Jahr 1920 ausgestrahlt. Im Laufe der Zeit haben sich Design und Funktionsweise der Radiogeräte stetig verändert. Ob Kofferradio oder Volksempfänger, das Radiomuseum in Obermoschel zeigt die ganze Palette an Radiogeräten aus dem letzten Jahrhundert. Auch ein Gerät von Hans Bredow, dem Begründer des deutschen …
 
Mit Overtourism oder Übertourismus sind der Massenansturm von Touristen und dessen Folgen gemeint. Einheimische, die keine Mietwohnungen mehr finden, kleine Geschäfte, die von Schnellrestaurants und Souvenirshops verdrängt werden oder die riesigen Kreuzfahrtschiffe in der Lagune von Venedig.
 
Der Altersschnitt bei Facebook-Nutzern steigt immer weiter und damit sinkt der Werbewert der Plattform. Dem anderen Zugpferd von Marc Zuckerbergs Meta-Konzern Instagram droht ein ähnliches Schicksal. Um das zu verhindern, kopiert Instagram gnadenlos beim Konkurrenten TikTok und setzt verstärkt auf Künstliche Intelligenz. Künftig dürften Verweildaue…
 
Das Natursteinwerk Picard in der Nähe von Kaiserslautern ist nicht nur für Menschen in der Baubranche ein Begriff – der Steinbruch hat auch einen festen Platz in der rheinland-pfälzischen Kunstszene. Regelmäßig finden dort Projekte statt, zum Beispiel Bildhauersymposien. Der Steinbruch ist auch dauerhafte Heimat für die Künstlerin Marie Gouil, die …
 
Zwei Dinge machen dieses Hörbuch faszinierend: Die Recherche von Autorin Lucy Fricke. Sie schreibt über das Auswärtige Amt, als habe sie täglich mit Botschaftern zu tun. Dafür trifft sie – Faszination 2 – einen besonderen Ton: Ironisch-distanziert, pointiert, aber nie gleichgültig. Schauspielerin Bettina Hoppe setzt diesen perfekt um, so dass die d…
 
Jonny lebt unter Ameisen und alle anderen Ameisen behandeln ihn auch so, als wäre er eine. Dabei ist er ein Mistkäfer, der nur zufällig als Baby vor Hügel drei gelandet ist. Dann geschieht etwas Merkwürdiges mit ihm: Er brummt! Steckt darin vielleicht die Erklärung, weshalb er nie so richtig dazu gehört hat? Katja Brenner liest Dita Zipfels flapsig…
 
Jede und jeder kann sich einen Picasso leisten. Das ist mit „Fantasy Art Collecting“ möglich, einem Online-Spiel, das Einblicke in den Kunstmarkt ermöglicht. Mit einem fiktiven Budget von 400 Millionen Dollar kann man aus ausgewählten Kunstwerken von den größten Kunstauktionshäusern wie Christie´s, Sotheby und Philipps eine eigene Sammlung bilden. …
 
Sommerliche Temperaturen schon im Mai. Wer gedanklich schon in die Ferien startet, kann sich mit diesem Rezept bereits an die Küche Frankreichs oder Italiens herantasten: Tapenade - die Olivenpaste schmeckt allerdings nicht nur als Brotaufstrich. Genussforscher Prof. Thomas Vilgis serviert die Tapenade mit Spinat und Joghurt als vegetarisches Haupt…
 
Ihr Roman „Das siebte Kreuz“ hat Anna Seghers weltberühmt gemacht. Die 1900 in Mainz geborene Schriftstellerin musste als Jüdin und Kommunistin vor den Nazis fliehen und fand Schutz in Mexiko. Die Autorin, die nach dem Zweiten Weltkrieg in der DDR lebte, war auch eine Meisterin der kurzen Form. Das beweist ein neuer Erzählungsband mit 14 Texten von…
 
Wer Bettina Beigelbeck besuchen möchte, muss sich in die Karlsruher Südstadt begeben, wo sich das pralle Leben tummelt: Obdachlose zwischen italienischen Feinkostläden. Hier lebt die leidenschaftliche Klarinettistin seit ihrer Studienzeit und inzwischen auch mit Familie. „Die Kinder sollen nicht auf einer Insel aufwachsen“, sagt die selbstbewußte M…
 
Netzstrumpfhose, Mieder und blauer Lippenstift - mit ihrem schrill-bunten Outfit sorgte Sängerin und Songwriterin Cindy Lauper in den 80er Jahren für Schlagzeilen. Sie war ein Star der ersten MTV-Generation, ihre Videos waren Kult. „Time after Time“, ein Song ihres Debutalbums, wurde zum Nr.1 Hit in den USA. Insgesamt wurde diese erste CD von Cindy…
 
Die Gedichte der Ulmer Lyrikerin Christine Langer erzählen von Luft, Licht, Wolken und immer wieder von geöffneten Fenstern. Durch sie kann man nicht nur weit den Blick schweifen lassen, sondern auch Geräuschen lauschen, die einen weit in die Natur hinaustragen und manchmal auch darüber hinaus. Christine Langers Texte entführen in traumhafte Landsc…
 
1933 verliert Otto Dix in Dresden durch die Nazis seinen Lehrstuhl als Kunstprofessor. Er flieht mit seiner Familie an den Bodensee. Dank einer Erbschaft von Frau Martha konnten sie dort ein großes Haus bauen. Das wird seit 2013 vom Kunstmuseum Stuttgart als Ausstellungsort betrieben. In dieser privaten Atmosphäre wird das Leben des berühmten Maler…
 
In seinem nun preisgekrönten Lyrikband „Mein Prinz, ich bin das Ghetto“ (Elif Verlag) versammelt Dinçer Güçyeter ganz unterschiedliche Gedichte: mal sind es eher Dialoge, mal Texte, die versetzt sind mit gesellschaftspolitischen Positionen zu den Themen Migration und Integration. Oft sind darin auch die Stimmen seiner Großmutter und seiner Eltern z…
 
Nach dem Zweiten Weltkrieg lernte der junge Franz Wosnitza durch die in Rheinland-Pfalz stationierten Amerikaner den Jazz kennen. Auf der Airbase Ramstein besuchte er Konzerte unter anderem von Count Basie, Chet Baker und Ella Fitzgerald. Fasziniert von deren Musik gründete er später ein eigenes Orchester, die Unnahaus Jazzband, und einen Musik-Clu…
 
Margartet Thatcher, Michael Gorbatschow, Francois Mitterrand oder Ronald Reagan wurde er serviert: der Saumagen. Jene Spezialität, auf die der ehemalige Bundeskanzer und Pfälzer Helmut Kohl bei Staatsbesuchen nicht verzichten wollte. Ob seine Gäste ihn nur aus Höflichkeit aßen, darüber ist viel spekuliert worden. Thatcher soll beeindruckt gewesen s…
 
Greta wächst bei der Winzerfamilie Hellert in der Pfalz auf. Ihre Mutter ist gestorben, der Vater unbekannt. Obwohl Greta eine große Hilfe ist, behandeln die Hellerts sie wie ein unerwünschtes Kuckuckskind. Eigentlich würde der Teenager gerne das Abitur machen und studieren, doch Greta beugt sich dem Willen der Familie und sucht sich zwischen Weinb…
 
Carl Zuckmayer wurde in Nackenheim in Rheinhessen geboren und wuchs ab 1900 in Mainz auf. Damals gab es das Land Rheinland-Pfalz noch nicht und als es vor 75 Jahren gegründet wurde, war Zuckmayer schon längst emigriert. Erst nach Österreich, dann in die USA und schließlich in die Schweiz. Dennoch hat er sich sein Leben lang nach seiner Heimat zurüc…
 
Als Pop- oder Hip Hop-Region hat sich Rheinland-Pfalz nicht gerade einen Namen gemacht, denn die Musiker zieht es meist in die Metropolen Berlin oder Hamburg. So auch Luis Baltes, der seine Jugend in Landau in der Pfalz verbracht hat. Der inzwischen 38-jährige Rapper und Beatboxer hat sich nicht nur mit seiner Band „Luis Laserpointer“, sondern auch…
 
Zu den schlimmsten Verbrechen im Internet gehört die gezielte Kontaktaufnahme Erwachsener zu Minderjährigen in der Absicht, sie sexuell zu missbrauchen. Diese spezielle Form der Pädokriminalität wird Cyber-Grooming genannt. Was sich genau hinter der Wortgenese verbirgt, erklärt Annette Klosa-Kückelhaus vom Leibniz-Institut für Deutsche Sprache in M…
 
Es war nicht gerade eine Liebesheirat, zu unterschiedlich waren die Gebiete, die damals zusammengeschlossen wurden: die bayrische Pfalz, die Regierungsbezirke Koblenz und Trier als Teil der südlichen Rheinprovinz Preussens und Rheinhessen. Entsprechend knapp fiel die Volksabstimmung über die Verfassung im Mai 1947 aus. Und da Mainz wegen der großen…
 
Aufgewachsen ist der 1951 geborene Autor Hanns-Josef Ortheil in Köln und in dem kleinen Ort Wissen an der Sieg im Westerwald, den er die Urlandschaft seines Lebens nennt: „Dieser nördliche Teil des Westerwaldes ist insofern die Urlandschaft, als da meine Urahnen noch herkommen. Also ich kann mich im Westerwald zurückverfolgen bis zu meinen Urgroßel…
 
Eigentlich kennt man sie durch ihre Gedichte, doch nun hat Eva Christina Zeller einen ersten Roman vorgelegt. 61 Episoden, der eigenen Lebensgeschichte auf der Spur, ein mutiger Versuch, sich den eigenen Verletzungen, aber auch der eigenen Schuld zu stellen. „Die Geschichten sind wahr, aber nicht immer richtig“, betont die Autorin, die in sehr verd…
 
Den Alltag einer Landwirtin zu zeigen und damit auch mit so manchem Vorurteil aufzuräumen waren Bettina Hueskes Ziele für ihren Instagram-Account. Über 20.000 Follower sehen bereits ihre Fotos von Kühen und Kälbchen. Für Bettina Hueske eine gute Plattform, um zu erklären, dass sich in der Landwirtschaft vielleicht Einiges ändern muss, dass das aber…
 
Um Zerstörung geht es häufig in Computerspielen, aber dass es dabei nicht immer brachial zugehen muss, zeigt „Teardown“. Statt roher Gewalt ist hier kreative Planung und Präzision gefragt. Man muss die Umgebung, die es zu verändern gilt, erst einmal genau kennenlernen und das kann ganz schön kniffelig sein. Kein actiongeladenes Spiel also, aber tro…
 
Ein Feuerwerk – das ist großes Oh und Ah, aber nur für einen Augenblick. Der Song „Fireworks“ von Drake war einer der erfolgreichsten seines Debutalbums „Thank me later“, auch einer mit biographischem Hintergrund: Drake erzählt darin von den Problemen, die der Ruhm mit sich bringt, seiner Flüchtigkeit und der Bedeutung von Freundschaft und Liebe. D…
 
Sie wachsen an den Hängen nördlich von Nizza und gelten als die besten ihrer Art: Die Zitronen aus Menton sind nur mild sauer und können fast als Obst gegessen werden. Da sie wegen der gebirgigen Landschaft nur in geringer Menge angebaut werden können, sind sie selten, aber als echtes Handwerksprodukt von sehr guter Qualität. Verwenden kann man all…
 
Schon im antiken Griechenland und bei den alten Römern gab es Verehrungsrituale für Mütter, bei uns hingegen wird der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts gefeiert. An die Mutter zu denken, ihr vielleicht sogar zu danken, das ist aber nicht an einen festgelegten Tag im Jahr gebunden, das kann man jederzeit und i…
 
Die Iglhaut hat ihre Werkstatt unten im Hof, wo alle mal vorbeikommen: Zum Rauchen, auf dem Weg zum Fahrrad oder weil sie tatsächlich was zu reparieren haben. Eigentlich will die Iglhaut ihre Ruhe, aber ständig wird sie in die Angelegenheiten der anderen hineingezogen. Anna Schudt liest dieses Porträt einer liebenswert-skurrilen Nachbarschaft mit g…
 
Vor einhundert Jahren wurde das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen gegründet. Heute erzählen 23 Holzhäuser von der Stein- und Bronzezeit. Die Bewohner konnten damals mit ihrem Einbaum bequem von einem Punkt im Bodensee zum anderen kommen – ohne sich durch den Uferwald schlagen zu müssen. Der See als Autobahn der Steinzeit. In den Häusern sind Schmuck, W…
 
Ulrich Land sammelt Geschichten, seit über 35 Jahren. Über das Wetter, die Stille, Autobahnen, Kirchenschwund. Er reist viel, lässt Menschen erzählen oder erzählt selbst. Daraus macht er Features, lange Sendungen für den Hörfunk. Manchmal auch Hörspiele. Oder er verpackt scheinbar verrückte Ideen über das Ableben berühmter Dichter in Buchform. Astr…
 
Wer hat welche Privilegien in unserer Gesellschaft? Das ist eine Debatte, die auch in sozialen Medien engagiert geführt wird. Der Appell „Check your privilege“ beinhaltet die Aufforderung, sich die eigenen Privilegien aufgrund von Hautfarbe oder der Herkunft in einer ungleichen Gesellschaft bewusst zu machen und an jene zu denken, die benachteiligt…
 
Ein klingendes Geschichtsbuch im besten Sinne: Der Journalist Hans Sarkowicz zeichnet in seinem ca. 24-stündigen Feature ein facettenreiches Bild nicht nur der deutschen Geschichte, sondern auch der Entwicklung der Tonaufnahmen - von der Edison-Walze über die Schellack-Platte bis zum Radio. Es ist spannend zu entdecken, wessen Stimmen wann aufgenom…
 
Am 2. Mai 2022 jährt sich der Geburtstag von Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg zum 250. Mal. Er war einer der bedeutendsten Dichter der Frühromantik und nannte sich selbst „Novalis“ (den Neuland Bestellenden). Als Höhepunkt seines lyrischen Schaffens gilt der Gedichtzyklus „Hymnen an die Nacht“, ein mythologisch aufgeladenes Spiel aus…
 
Als Carole King den Titel im Juni 1971 in der New Yorker Carnegie Hall sang, war dies der erste Live-Auftritt für die Singer-Songwriterin, Pianistin und Gitarristin. Erschienen ist der Song auf dem Album „Tapestry“, das sich millionenfach verkaufte und Carole King zur mehrfachen Grammy-Preisträgerin machte. Sie hatte „A Natural Woman" zusammen mit …
 
Sie lieben den Swing, machen aber ihr ganz eigenes Ding: Marina & The Kats aus Wien. Verantwortlich für die Songs zeichnen Marina Zettl und Thomas Mauerhofer, die Bandleader. Es ist die Ästhetik der 20er und 30er Jahre, die sie in die Sprache der Gegenwart übersetzen - Marina Zettl als Sängerin am Schlagzeug, mit Charisma und einer strahlkräftigen …
 
Trotz Pandemie hat Solveig Ariane Prusko eine moderne Buchhandlung mitten auf dem Land zu einem Magnet für große und kleine Leseratten etabliert: die „Wäller Buchhandlung“ in Altenkirchen im nördlichen Westerwald. Neben ihrem Cox Verlag leitet sie seit diesem Jahr auch noch die „Westerwälder Literaturtage“. Und sie hat vor einigen Wochen ein neues …
 
Ein Adler lässt sich von einer Ente nicht sagen, wie hoch er fliegen darf! – Motivationssprüche wie dieser boomen im Netz. Auf seinem Instagram-Account „Der Business-Lion“ karikiert Christopher Strutz die Sprüche der Motivationstrainer und Achtsamkeitsexpertinnen und demaskiert damit auf humorvolle Weise den Unsinn, der meist hinter den Sinnsprüche…
 
Sauerteigbrot ist zu Recht sehr beliebt - denn es ist lange haltbar und sein Geruch wie auch Geschmack sind verlockend. Getrockneter Sauerteig als Pulver wird mit Wasser aktiviert und erleichtert zu Hause das Brotbacken. Der Genussforscher Prof. Thomas Vilgis - bekannt für seine Experimente mit Lebensmitteln - nutzt das Pulver hingegen als ideales …
 
Mit 1400 Exponaten in seiner Dauerausstellung war das Literaturmuseum der Moderne 2006 einmal gestartet. Alle Objekte waren wie kleine Heiligtümer in funkelnden Vitrinen verschlossen. Jetzt wurde das ganze Konzept kräftig gegen den Strich gebürstet und gewaltig abgespeckt. In einer neuen, leichten Präsentation rücken die jetzt gezeigten rund 200 Au…
 
Er ist auf der Alb in Bad Urach geboren, hat das Deutsche im Kreissaal, das Türkische mit der berühmten Muttermilch mitbekommen: der Grünen-Politiker und jetzige Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir. In Identitätsfragen hat er also eine gewisse Übung. Die schwäbische Sparsamkeit liegt ihm ebenso wie der badische Wein, der Freiheitskampf seines…
 
Irgendwo zwischen Straßenslang und Sinnsuche bewegte sich Anfang der 1950er Jahre die amerikanische Beat-Generation. Ein Lebensgefühl, das 40 Jahre später auch im deutschen Südwesten seine Wellen schlug. Unter dem Label „Social Beat“ organisierten die Brüder Joachim und Michael Schönauer aus Ludwigsburg Veranstaltungen zwischen Punk und Poetry, die…
 
Quelle: Rolf Dieter Brinkmann, Westwärts 1 & 2Sprecher: Christian Brückner, Archiv W0193365.001O-Töne: Rolf Dieter Brinkmann, "Materialsammlung", Archiv W0543892.001Anmod:Am 23. April 1975 wurde der deutsche Lyriker Rolf Dieter Brinkmann in London von einem Auto überfahren. Verwirrt durch den Linksverkehr war er vor den Wagen gelaufen. Er war sofor…
 
Eigentlich hat sie es geschafft, die Ich-Erzählerin in Natasha Browns Roman: Ein guter Job bei einer Bank, eine schicke Eigentumswohnung, ein Freund aus gutem Hause. Und dennoch: Das Gefühl nicht wirklich dazu zu gehören lässt sich nicht abschütteln. Benita Sarah Bailey liest die Gedanken und Reflexionen der Ich-Erzählerin sehr überzeugend, immer i…
 
Loading …

Hướng dẫn sử dụng nhanh

Google login Twitter login Classic login