Vergesse công khai
[search 0]
Thêm

Download the App!

show episodes
 
V
Vergessene Verbrechen

1
Vergessene Verbrechen

Lukas Aufgebauer, Christine Vogel

Unsubscribe
Unsubscribe
Hàng tháng
 
"Vergessene Verbrechen" ist ein True Crime History Podcast. Wir erzählen einmal pro Monat die Geschichten von echten Verbrechen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Sie sind bei uns im Nordwesten, genauer: im Gebiet des ehemaligen Großherzogtums Oldenburg, passiert. Hinter den einzelnen Fällen stehen echte Menschen und ihre Schicksale. Es sind wahre Begebenheiten, die wir eng an den Quellen aus dem Niedersächsischen Landesarchiv, Abteilung Oldenburg nacherzählen.
 
Der Podcast über die vergessenen Geschichten des deutschen und internationalen Frauenfußballs. Von und mit Sascha, Sven, Petra, Freddy, Helga, Sunny, Franzi. Wir sprechen mit Zeitzeug_innen, Knüpfen Verbindungen zwischen Gestern und Heute, recherchieren in Archiven und graben verborgenes aus und erzählen von den verlorenen Legenden der Fußballgeschichte. Dabei bleibt es nicht in Deutschland, sondern wir schauen über die Grenzen von Ländern und Kontinenten hinweg. Unterstützt werden wir techn ...
 
Als zweiten Vortragenden, in der Reihe „Der Erste Weltkrieg aus internationaler Perspektive“, darf die Universität Innsbruck Herrn Narskij begrüßen. Wie auch in seine Forschungsarbeit widmet sich dieser zweite Vortag den Erfahrungen der zivilen Bevölkerung. Während man im ersten Vortrag eine gute Übersicht über den ersten Weltkrieg „von oben“ erhielt, wechselt man nun die Perspektive. Die normale Bevölkerung und gewöhnliche Soldaten treten nun in den Vordergrund und ihre Situation un ...
 
Loading …
show series
 
Cloppenburg, 1829: Der Jude Marcus Heymann gerät in eine Schlägerei mit seinen Nachbarn. Der Amtsauditor versucht nun, herauszufinden, was genau passiert ist und wer Schuld hat. Was steckt tatsächlich hinter der Handgreiflichkeit? Die Akten befinden sich im Niedersächsischen Landesarchiv, Abteilung Oldenburg, unter der Bezeichnung "Untersuchung geg…
 
Zu Gast: Britt Schlehahn Im letzten Podcast haben Jonas und Nicci das Projekt „Frauen und Mädchen bei der BSG Chemie Leipzig“ vorgestellt. Diesmal haben wir Britt zu Gast. Britt ist Mitinitiatorin des Ganzen und hat vor allem einen ganz großen Teil der Geschichte mit aufgearbeitet. Es geht diesmal weniger um das Projekt, sondern mehr um den Inhalt …
 
Vechta, 1807: Der Landvogt und Kanzleirat Johann Christian Tenge findet eines Morgens seine beiden Mägde gemeinsam mit einem jungen Mann in deren Bett vor. Er meldet dieses Vergehen pflichtbewusst dem jungen Amtmann, der die Sache aber nicht auf sich beruhen lässt. Stattdessen nutzt er sie als Anlass für ein Durchgreifen gegen abendliche Ruhestörun…
 
Zu Gast: Nicci und Jonas vom Projekt „Mädchen und Frauen bei der BSG Chemie Leipzig“ Es begann mit dem Antrag „Mädchen und Frauen bei der BSG Chemie Leipzig“ für das Jubiläum des Alfred-Kunze-Sportparks und ist mittlerweile ein großartiges Projekt, was die vergessene Geschichte der Frauen (Fans und Spielerinnen) aufarbeitet. Nicci und Jonas sind zu…
 
Bokah, 1858: Der junge Heuerling Hinrich Mathlage schlägt den alten Schnieders nieder, um die Ehre seines Vaters reinzuwaschen. Dafür muss er 12 Monate ins Gefängnis, was seine Familie in Existenznöte stürzt. Seine Frau bemüht sich daher hartnäckig beim Großherzog um eine Begnadigung. Wird es am Ende doch noch glimpflich für die Familie enden? Die …
 
Goldenstedt, 1781: Der kleine Herm Henrich Freudenberg ist ein uneheliches Kind und soll bei seinem katholischen Vater aufwachsen. Das kann sein Großvater, der protestantische Untervogt Heinrich Feder, nicht ertragen und entführt den Knaben. Die wütende Stiefmutter verfolgt die Entführer und wiegelt die Goldenstedter auf. Im eigentlich völlig unbet…
 
Wann beginnt die Frauenfußball Geschichte in Deutschland? Das „Legende Verloren“-Team, allen voran Franzi und Petra, wühlen sich nun seit einem Jahr immer wieder durch alte Stadtarchive in ganz Deutschland, um herauszufinden wann genau das erste mal 22 Frauen ein Fußballspiel in diesem Land bestritten. Eine klare Antwort, etwa in Form eines Datums,…
 
Die Geschichten, die wir ab dem 14. Februar einmal pro Monat hier erzählen wollen, sind echte Verbrechen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Sie sind bei uns im Nordwesten, genauer: im Gebiet des ehemaligen Großherzogtums Oldenburg, passiert. Was euch also genau erwartet und wer diesen Podcast macht, das erfahrt ihr hier in unserer Vorschau. Falls ihr…
 
Gast: Helge Faller Helge Faller wühlt sich durch die Archive Europas, um mehr über den Frauenfußball der Zwischenkriegszeit zu lernen. Dabei kommen Bücher heraus, die er meist selbst verlegt. Wie kam er dazu, wie arbeitet er und was treibt ihn an? Das diskutieren Helga und Franzi mit Helge. Aber natürlich sind wir auch neugierig auf die Geschichten…
 
Gästinnen: Almut Sülzle, Kathrin Längert „Frauen wollen ja keine Funktion in Strukturen übernehmen.“ „Frauenfußball ist halt nicht so spannend.“ Das sind Aussagen, die sich Spielerinnen, Fans und fußballengagierte Frauen immer wieder anhören müssen. Wir werden uns in dieser Folge nicht unbedingt damit beschäftigen, ob das stimmt – tut es nicht. Abe…
 
Gästin: Sabine Asgodom Stéphanie Frappart, Kateryna Monzul und Bibiana Steinhaus-Webb sind die drei Frauen, die in den letzten Jahren im Männerfußball wiederholt Geschichte schrieben. Dabei sind sie nicht die ersten in der Welt oder in Europa. Dennoch wird seit nunmehr 40 Jahren immer wieder von Schiedsrichterinnen und -Assistentinnen Geschichte ge…
 
Team & Themen von Staffel 2 „Legende Verloren“ macht weiter. Aber nicht irgendwie, sondern mit personellem Zuwachs und damit auch mit Zuwachs an Themen. Also keine Sorge: Es wird weiter um Frauenfußball gehen, aber eben nicht mehr nur um die Geschichten rund um die erste BuLi-Saison. Bevor es losgeht, wollen wir uns vorstellen: Wer ist in Staffel 2…
 
2004 stand Union nach Abstieg in die Regionalliga und schwer zu erfüllenden Lizenzforderungen mit dem Rücken zur Wand. Trotzdem wurde ein Konzept mit dem Ziel Bundesliga-Aufstieg in einer Mammut-Mitgliederversammlung vorgestellt. Quellen: “Immer weiter, ganz nach vorn”, Matthias Koch, Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2013 Programmheft 19 der Saison …
 
Bevor Unioner:innen beim Wort 'Aufstiegsrelegation' an Stuttgart dachten, war damit nicht zuletzt die Begegnung mit dem VfL Osnabrück am Ende der Saison 1999/2000 verbunden, in der die beiden Regionalliga-Meister um den Einzug in die 2. Bundesliga spielten. Wir schauen uns an, was in diesem Spiel passiert ist, bis es zum berüchtigten Elfmeterschieß…
 
Zu Gast: Martina Voss-Tecklenburg, Katja Kraus, Rainer Koch, Jürgen Jansen, Martina Knief, Freddy Wenner Mit einigen Monaten Verspätung möchten wir unsere erste Staffel zum Abschluss bringen, bevor wir uns neuen Themen zuwenden. In einer „Schlusskonferenz“ wollen wir vor allem über das Ende der ersten Bundesliga-Saison 1990/91 sprechen: Wer wurde M…
 
Der 1. FC Union Berlin hatte unter Trainer Heinz Werner in der Aufstiegsrunde 1981 nicht nur mit den gegnerischen Teams zu kämpfen, sondern auch mit den Schiedsrichtern. Doch was sie beim "Schuhkrieg von Cottbus" erwarten würde, hatte niemand erwartet. Quellen: „Erich Mielke, die Stasi und das runde Leder“, Hanns Leske, Verlag Die Werkstatt, Göttin…
 
Wenn im Stadion an der Alten Försterei die Mannschaftsaufstellung des 1. FC Union Berlin angesagt wird, begrüßen die Unioner:innen alle Spieler als "Fußballgott". Seit wann ist das eigentlich so, und kam es auch mal vor, dass von diesem Teil der Liturgie abgewichen wurde? Skript Ich will heute die kurze Geschichte davon erzählen, wie sich eins der …
 
Günter "Jimmy" Hoge erhielt 1970 de facto Berufsverbot als Fußballspieler. Doch das Ende seiner Zeit beim 1. FC Union Berlin war nicht sein erster Rauswurf. Der kam bereits 1961 beim Armeesportklub Vorwärts Berlin. Quellen: “Immer weiter, ganz nach vorn”, Matthias Koch, Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2013 Vorwärts: Armee-Fußball im DDR-Sozialismus…
 
Ellen, Franzi und Sascha zu Gast bei schottischem Podcast Der schottische Podcast 'Anyone's Game' berichtet seit Februar 2019 über die SWPL und die schottische Nationalmannschaft. Ab diesem Jahr wollen sie aber auch über die Landesgrenzen hinaus schauen und starten ihre neue Serie 'Running the World' mit einer Episode über die Bundesliga. Legende V…
 
Zu Gast: Doreen Meier, Bernd Schröder Es gab 1990/91 nicht nur die Bundesliga Nord und Süd, sondern auch die Liga des Nordostdeutschen Fußballverbandes, in der die Teams aus der ehemaligen DDR spielten. Dort wurde darum gespielt, wer in der darauffolgenden Saison in die Bundesliga darf. Überraschend wurden es Jena und Aue, die zuvor in zwölf Jahren…
 
Zu Gast: Sandra Hofmann, Anja Schareina – 2. Interview: Alexander Wachsmann Viele der Vereine, die Teil der ersten Saison waren, heißen mittlerweile anders, haben Nachfolgevereine oder existieren nicht mehr. Woran liegt das? Wir haben mit Anja Schareina von TSV Fortuna Sachsenroß und Sandra Hofmann von VfL Ulm/Neu-Ulm darüber geredet. Beide Vereine…
 
Zu Gast: Regine Schlösser, Doris Lange, Elke Weerda, Kerstin Modlich, Michaela Johanning Als großer Außenseiter startete der SV Wilhelmshaven in die erste Bundesligasaison 1990/1991 – am Ende fehlte ein Punkt zum Klassenerhalt. Auch wenn der Verein so eine Randnotiz im deutschen Fußball bleibt, verbindet diese Saison die Spielerinnen des Clubs bis …
 
Zu Gast: Natascha Wiggers & Britta Carlson Spätestens als der VFL Wolfsburg 2013 das Triple geholt hat, ist der Verein nicht mehr aus der Tabellenspitze wegzudenken. Aber wie kam es dazu und was waren die Anfänge beim VfR Eintracht Wolfsburg und dem Wendschotter SV? Natascha Wiggers und Britta Carlson erzählen von den Spielbedingungen und der Situa…
 
Zu Gast: Margret Kratz & Monika Staab Es gibt Menschen, die haben in ihrem Leben so viel auf die Beine gestellt, dass es bei jedem anderen für 10 reichen würden. Margret Kratz (1990 VfR Saarbrücken) und Monika Staab (1990 SG Praunheim) sind solche. Von den Anfängen der Bundesliga in Deutschland, über die Tätigkeit als Trainerinnen und Entwicklungsh…
 
Katja Bornschein schoss das erste Tor der Bundesligageschichte – Freddy Wenner stand im Tor. Als Ausblick auf die kommende Saison veröffentlichte der DFB zur zehnten Bundesligasaison das „Frauenfußball-Bundesliga Magazin 2000/01“. Dort heißt es in einer historischen Randnotiz wörtlich: „Das erste Bundesligator: Das schoss Iris Taaken vom SV Wilhelm…
 
Das Feature zum Start von „Legende verloren“ Wenn der DFB derzeit, historisch nicht ganz korrekt, 50 Jahre Frauenfußball feiert, hebt er vor allem die Nationalmannschaft und ihre großen Erfolge hervor. Wir wollen hingegen bewusst auf den „Alltag“ des deutschen Spitzenfußballs schauen und uns vor allem die Geschichte der Bundesliga, die ihr 30-jähri…
 
Der Fußball entwickelte sich in der DDR weniger zentral als andere Sportarten und entwickelte im Laufe der Jahre ein System, dass die anfangs noch bevorzugten Betriebssportgemeinschaften später konsequent benachteiligte. Der 1. FC Union Berlin befand sich über die Jahre in einem streng hierarchischen System, in dem der Zugang zum Politbüro oder zu …
 
1994 wird der Bauunternehmer Manfred Albrecht Hauptsponsor bei Union. Wenig später beginnt eine undurchsichtige Affäre, in der Union und Albrecht das Gelände des heutigen Mellowpark für ein Investitionsprojekt zur Verfügung gestellt werden. Doch gebaut wird dort nie etwas, stattdessen nutzen Albrecht, Union und Berlin das Gelände, um Unions Schulde…
 
Nach dem Pokalsieg bekam Union als Auszeichnung vom FDGB-Chef Herbert Warnke eine Reise nach Sotschi organisiert. Die lief allerdings etwas anders ab als geplant und vom Akkordeon, das Union in Zhitomir als Gastgeschenk erhielt, fehlt jede Spur. Die heutige Geschichte ist eigentlich keine Geschichte im eigentlichen Sinne. Aber sie soll aufräumen mi…
 
"Leher, Versager der Nation", mit solchen Dingen muss sich Maike konfrontieren lassen. Viele von uns, haben das Bild des klassischen Lehrers im Kopf, immer etwas unangenehm, teilweise unfair, bitte nach der Schule nie wieder sehen. Doch es geht auch anders. Maike ist das perfekte Beispiel, für eine gesunde und gute Lehrer / Schüler Beziehung. Hört …
 
Nach einer sehr unglamourösen Union-Karriere beschäftigt Christian Fährmann den Verein genauso lange juristisch, wie er unter Vertrag stand. Die Spielergewerkschaft VDV will anhand des Union-Spielers ein Grundsatzurteil gegen Geldstrafen für Profifußballer erreichen. Links und Quellen: Christian Fährmann bei ImmerUnioner Fährmann und Union sind unz…
 
Heute sprechen wir mit Eva. Eva ist genauso wie wir selbständig und muss in der aktuellen Situation ihr Leben komplett umstellen. Gar nicht mal so einfach, wenn noch ein Kleinkind mit dabei ist, auf welches aufgepasst werden muss. Wie Eva ihren Alltag regelt und gleichzeitig ihr Business hoch hält ? Hört einfach hinein.…
 
Heute sprechen wir mit Anne. Sie ist Lehrerin an einem Gymnasium in Hamburg, Mutter von zwei Kindern 2 & 5 Jahre alt und hat ebenfalls mit der aktuellen Lage zu kämpfen. Doch Ihre Worte machen Hoffnung. Hoffnung darauf, dass Lehrer können, wenn man sie lässt und wenn sie wollen. Wir hören hier heute auch einmal die andere Seite, welche Herausforder…
 
Der Hashtag #CORONAELTERN streift aktuell durch die sozialen Netzwerke. Wir sprechen mit Eltern, Lehrern und vielen mehr über dieses Thema. In der ersten Spezialfolge zu diesem Thema sprechen wir mit Jean. Jean ist 39 Jahre alt, 3fache Mutter und hat zu dieser Zeit besonders mit der aktuellen Situation und insbesondere der Schulschließung zu tun.…
 
Im Mai 2004 steht Unions Abstieg aus der 2. Liga fest und der DFB verlangt für die Regionalliga-Lizenz 1,461 Millionen Euro als Liquiditätsreserve. Die darauffolgende Kampagne "Bluten für Union" sorgt für mehr als nur das Geld, sondern wirkt auch auf die Identität des Vereins bis heute. Und sie wirkt sich auch auf die Union-Karriere von Dirk Zingle…
 
In der Saison 1987-88 begleitet der Regisseur Ernst Cantzler den Union-Fanclub "BSV Prenzlauer Berg" und zeigt auch Szenen und Aussagen, die Konfrontation mit dem Staat enthalten. Den Film „Und freitags in die Grüne Hölle“ kann man auf der Webseite der Bundeszentrale für politische Bildung anschauen. On Air: Daniel Roßbach Twitter Sebastian Fiebrig…
 
1985 erlebt Union als Aufsteiger eine legendäre Saison: FDGB-Pokalfinale nach einem legendären Sieg gegen Dynamo Dresden, Union stellt mit Ralf Sträßer zum einzigen Mal den Erstliga-Torschützenkönig und am Ende geht es nach Europa. Skript: Aufstieg, Pokalfinale und am Ende Europa, das kennen wir aus der Saison 2000/2001. Aber das gab es vorher scho…
 
Tobias Döge hält zumindest für die neuere Zeit wohl den Rekord dafür, am längsten beim 1. FC Union als Fußballer aktiv zu sein. Wir sprechen mit ihm über seine 22 Jahre als Aktiver bei Union, darüber warum er nicht beim Verein arbeitet und Falkensee-Finkenkrug. Quellen und Links Tobias Döge bei Immer Unioner Union-Spiele gegen Falkensee-Finkenkrug …
 
Steffen Menze war ein Publikumsliebling bei Union, auch wenn man das dem Satz 'Menze ist schuld' - der sogar auf Tshirts gedruckt wurde - nicht sofort anhört Textilvergehen über die Auswahl zum Tor des Jahres 2019 Quellen: Reflektion über Steffen Menze bei Union im Kurier „Aus den Tiefen des Raumes stürmte er wie früher der große Günter Netzer, beg…
 
Am 11. September 2011 schoss Silvio gegen den FC Ingolstadt das erste "Tor des Monats" in der ARD Sportschau in der Geschichte des 1. FC Union Berlin. Warum danach die Medaille zersägt wurde und Silvio zur Gitarre griff, erfahrt ihr in dieser Episode. Quellen: Buch “Immer weiter – ganz nach vorn” von Matthias Koch, 1. Auflage 2014 Zusammenfassung 1…
 
Der Aufsichtsrat des 1. FC Union Berlin wählt 2003 den seit 1997 amtierenden Vereins-Präsidenten Heiner Bertram ab, und auch eine außerordentliche Mitgliederversammlung ändert daran nichts. Links und Quellen Das Buch zur Geschichte von Union “Immer weiter – ganz nach vorn” von Matthias Koch, 1. Auflage 2014 Wie Heiner Bertram den Beginn seiner Präs…
 
Torsten Mattuschka ist bekannt für das Lied, das immer gesungen wurde, wenn er zum Standard für den 1. FC Union antrat. Wie beim Derbysieg im Olympiastadion 2011 gegen Hertha BSC. Doch seit wann wurde das Lied gesungen und wie entstand es? Quellen: Episodenbild: Torsten Mattuschka feiert den Derbysieg gegen Hertha BSC am 05.02.2011, Matze Koch Glor…
 
Nachdem Union 1920 seine Spielstätte an der heutigen Stelle errichtete, hieß die zunächst noch nicht Stadion An Der Alten Försterei, sondern Sportpark Sadowa. Wir erklären, was das mit einer Schlacht im heutigen Tschechien zu tun hat und warum wir nicht genau wissen, seit wann es den heutigen Namen gibt. Links und Quellen Episodenbild: Plattsport N…
 
Im Oktober 2002 versteigert Union mitten in einer sportlichen Krise einen Platz auf der Ersatzbank für das Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Das bringt zwar die erhoffte Publicity, aber ansonsten verläuft vieles dabei nicht wie geplant. Quellen: Adelmann 2002, Video auf Vimeo Live auf der Trainerbank der Eisernen, Auktionsankündigung auf der Union-W…
 
Im März 1992 verpflichtet Union den ehemaligen ungarischen Nationaltorhüter Laszlo Bodnar. Dessen Karriere in Köpenick dauert aber nur sechs Tage - auch wegen eines vertraglichen Maximalgewichts. Quellen und Links: Der Beitrag im Programmheft von Union vor dem Spiel gegen FC Anhalt Dessau. László Bodnár bei ImmerUnioner László Bodnár bei Wikipedia …
 
1970 eskaliert ein hitziges Derby zwischen dem 1. FC Union und dem BFC Dynamo auf dem Platz. Im Anschluss werden in einem politisch motivierten Verfahren Spieler und Funktionäre von Union bestraft, doch niemand so hart wie Verteidiger Klaus Korn. Seine Fußball-Karriere wird mit einem Mal beendet. Quellen: Ein besonderer Dank geht an Matze Koch, der…
 
Nach dem Mauerbau 1961 versucht Paul Zimmermann (Sektionsleiter Fußball der SG Union Oberschöneweide) alle in Ostberlin verbliebenen Union-Spieler in Oberschöneweide zu versammeln und ruft damit die DDR-Offiziellen auf den Plan. Quellen: Die gespaltene Union, taz vom 9.8.2011 Unioner bekennen sich zur DDR, Berliner Zeitung vom 6.12.1961 SC Union 06…
 
Union qualifiziert sich in der letzten Liga-Saison der DDR-Fußballstrukturen für die Relegation, scheitert dort aber, sorgt allerdings immerhin mit dafür, dass es auch der BFC Dynamo nicht in die 2. Bundesliga schafft. Quellen Bericht des DDR-Fernsehens zu Unions Saisonstart Der Kader 1990/91 bei ImmerUnioner Oscar Ferreira bei ImmerUnioner Das Buc…
 
Auf der Meisterschale der Bundesliga steht Union Berlin als Meister von 1905 und wirft immer wieder die Frage auf, ob es sich um einen Vorgängerverein des 1. FC Union handelt. Das stimmt nicht, aber beide Vereine treffen sich in der Geschichte und der 1. FC Union trägt bis heute einen Teil dieser Geschichte in seinem Namen. Der Grund liegt darin, w…
 
Loading …

Hướng dẫn sử dụng nhanh

Google login Twitter login Classic login