Marktbericht Mi. 31.08.2022 - Inflation schürt Zinsangst, Wall Street drückt DAX, August -5 %

14:23
 
Chia sẻ
 

Manage episode 339682801 series 2895053
Thông tin tác giả Börsen Radio Network AG được phát hiện bởi Player FM và cộng đồng của chúng tôi - bản quyền thuộc sở hữu của nhà sản xuất (publisher), không thuộc về Player FM, và audio được phát trực tiếp từ máy chủ của họ. Bạn chỉ cần nhấn nút Theo dõi (Subscribe) để nhận thông tin cập nhật từ Player FM, hoặc dán URL feed vào các ứng dụng podcast khác.
Inflation schürt Zinsangst, Wall Street drückt DAX, August -5 %

Der DAX lässt sich nun doch anstecken von der schlechten Laune. Am Mittwoch verliert er nach eigentlich gutem Start -1 % auf 12.834 Punkte. Grund für die miese Laune sind die Inflationsdaten aus Europa, wo die Inflation mit 9,1 % einen neuen Rekord erreicht. Sieht alles nach einer stärkeren Zinsanhebung der EZB aus. Die erneut schwache Wall Street drückte dann letztendlich. Aus den USA kommen Notenbanker Stimmen, dass der Zins bis Anfang 2023 auf über 4 % steigen könnte. Der DAX hat damit im August rund 5 % verloren, damit wird der August seinem Ruf als schwacher Börsenmonat mehr als gerecht. Der ATX in Wien kann dennoch leicht steigen mit +0,3 % auf 2.898 Punkte. Gewinner im DAX waren Bayer mit +1,4 %, Münchner Rück mit +1,2 % und Hannover Rück mit +1 %. Verlierer waren nach der Rallye der letzten Tage Porsche mit -3,1 %, Henkel mit -3,3 % und Schlusslicht Hellofresh mit -4,3 %. Hören Sie Degussa Chefvolkswirt Thorsten Polleit zu US-Dollar, Zins und Gold, Vermögensverwalter Wolfgang Juds von Credo zu möglichen Korrekturen und der Alternativlosigkeit zu Aktien, zu den Halbjahreszahlen der Deutschen Grundstücksauktionen AG und zur Einschätzung des Immobilienmarktes CEO Michael Plettner und zur jüngsten Strategieänderung Wikifolio Trader Simon Weishar aka Szew.

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews hören Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.

834 tập