Marktbericht Mo. 29.08.2022 - Jackson Hole wirkt nach, Börsen fallen weiter

16:52
 
Chia sẻ
 

Manage episode 339431754 series 2895053
Thông tin tác giả Börsen Radio Network AG được phát hiện bởi Player FM và cộng đồng của chúng tôi - bản quyền thuộc sở hữu của nhà sản xuất (publisher), không thuộc về Player FM, và audio được phát trực tiếp từ máy chủ của họ. Bạn chỉ cần nhấn nút Theo dõi (Subscribe) để nhận thông tin cập nhật từ Player FM, hoặc dán URL feed vào các ứng dụng podcast khác.
Jackson Hole wirkt nach, Börsen fallen weiter, im Interview aifinyo, S Immo, Hans-Jörg Naumer, Wolfgang Matejka

Der Wochenstart ist nicht wirklich gelungen, die Börsen fallen weiter. Der DAX gab am Montag -0,6 % ab auf 12.892 Punkte. Der ATX in Wien verlor -1,2 % auf 2.915 Punkte, der ATX TR auf 6.152 Punkte. Natürlich wird nach wie vor diskutiert über Rezession und Inflation, aber der eigentliche Miesmacher dürfte nach wie vor das Notenbankentreffen im amerikanischen Jackson Hole vergangene Woche sein, denn es stehen weiter steigende Zinsen in Aussicht. Da gehen positive Meldungen etwas unter, zum Beispiel, dass die Gasspeicher in Deutschland schneller gefüllt werden können als ursprünglich erwartet. In dieser Woche ist ein dreitägiger Gas-Lieferstopp angekündigt, auf den der Markt mit gewisser Sorge blickt. Passend dazu kam die Meldung, dass Uniper mehr Geld braucht und eine neue KfW-Kreditlinie über weitere 4 Mrd. Euro beantragt wurde. Stärkster Gewinner im DAX war Porsche mit +3,7 %, hier erwartet man baldige Neuigkeiten zu einem möglichen Börsengang der VW-Sportwagentochter Porsche AG, auch VW somit unter den Gewinnern. Ebenfalls zulegen können HeidelbergCement mit +3,3 % und BASF mit +3,2 %. DAX-Verlierer waren Infineon mit -2,9 %, Sartorius mit -4 % und Schlusslicht Bayer mit -4,9 %. Hören Sie zum Notenbankentreffen in Jackson Hole Fondsmanager Wolfgang Matejka von Matejka und Partner Asset Management, zu steigenden Zinsen für Investoren Hans-Jörg Naumer, Leiter der Kapitalmarktanalyse bei Allianz Global Investors, zum Übernahmeangebot bei S Immo CEO Bruno Ettenauer, Gründer und Vorstand der aifinyo AG Stefan Kempf zur den aifinyo Produkten als echte Massenprodukte und Wikifolio Trader Martin Fischbach zu den Marken im Wikifolio Top Global Brands.

836 tập