Abkühlung gefällig? So hilfst Du Deiner Katze bei Hitze

25:09
 
Chia sẻ
 

Manage episode 297656236 series 2771489
Thông tin tác giả DeineTierwelt được phát hiện bởi Player FM và cộng đồng của chúng tôi - bản quyền thuộc sở hữu của nhà sản xuất (publisher), không thuộc về Player FM, và audio được phát trực tiếp từ máy chủ của họ. Bạn chỉ cần nhấn nút Theo dõi (Subscribe) để nhận thông tin cập nhật từ Player FM, hoặc dán URL feed vào các ứng dụng podcast khác.
Pet-Talks: Katze – der Ratgeber-Podcast von DeineTierwelt

Auch wenn viele Katzen Sonnenanbeterinnen sind und es gerne warm mögen: An besonders heißen Sommertagen kann es Deiner Mieze schon mal zu heiß werden – und das ist durchaus gefährlich. DeineTierwelt verrät, woran Du einen Hitzschlag erkennst.

Als Nachfahren der afrikanischen Falbkatzen, einem Wüstenbewohner, haben unsere Miezen eigentlich kein so großes Problem mit Sommerhitze. „Die Wohlfühltemperatur von Katzen fängt tatsächlich erst bei 26 Grad an“, sagt DeineTierwelt-Katzenexpertin Christina Wolf im Podcast „Pet-Talks: Katze“. „Viele Katzen suchen sich den sonnigsten Platz am Fenster.“

Pauschal sagen, dass alle Katzen gut mit Hitze klarkommen könne man aber nicht. Deshalb ist es wichtig, dass Du Deine Katze genau beobachtest, wenn es warm ist. Denn: Genau wie Hunde könne auch Katzen einen Hitzschlag bekommen.

Was ist überhaupt ein Hitzschlag?

Bei einem Hitzschlag kommt es zu einem Wärmestau im Körper, der Organismus kann sich nicht mehr selbst herunterkühlen. „Die normale Körpertemperatur von Katzen liegt zwischen 37,5 und 39 Grad“, sagt Katzenexpertin Jenna Stregowski von „The Spruce Pets“. „Eine innere Körpertemperatur über 39 Grad gilt als abnormal. Wenn die Erhöhung der Körpertemperatur durch eine heiße Umgebung verursacht wird, kann sich eine Hitzeerschöpfung entwickeln – und ein Hitzschlag folgen.“

Ein Hitzschlag könne auftreten, wenn die Körpertemperatur einer Katze über 40 Grad steigt. Dann wird es gefährlich. Stregowski: „Das verursacht Schäden an den Organen und Zellen im Körper, die schnell zum Tod führen können.“

Hitzschlag bei Katzen: Auf diese Symptome musst Du achten

Deshalb solltest Du an heißen Tagen ganz genau auf die Körpersprache Deiner Katze achten. Anzeichen für einen Hitzschlag bei Katzen können sein:

  • Körpertemperatur von 40 Grad oder mehr
  • schnelles Atmen, Keuchen oder Atemnot
  • Angst oder Unruhe
  • Lethargie
  • Schwindel
  • Orientierungslosigkeit
  • dunkelrotes Zahnfleisch und Zunge, normalerweise ist es hellrosa bis rosa beschleunigter Herzschlag
  • Sabbern mit dickem Speichel aufgrund von Austrocknung
  • Zittern
  • Krampfanfälle
  • verschwitzte Pfoten
  • Erbrechen
  • Durchfall

„Anders als Hunde regulieren Katzen ihre Körpertemperatur in der Regel nicht über das Hecheln“, erklärt Christina Wolf. „Katzen hecheln wirklich nur im Notfall.“ Übrigens: Mache Katzen hecheln auch, wenn sie aufgeregt oder panisch sind – zum Beispiel beim Tierarzt.

Was tun, wenn die Katze Hitzschlag-Symptome zeigt?

Aber was tun, wenn Deine Katze Anzeichen für einen Hitzschlag zeigt? Man könne zum Beispiel Tücher befeuchten und sie vorsichtig auf die Katze legen, rät Christina. „Lotse Deine Katze in den kühlsten Raum in Deinem Haus oder Deiner Wohnung und beruhige und beobachte sie“, so die Katzenexpertin. Wichtig sei auch, dass man selbst ruhig bleibe. „Wenn Du aber merkst, dass Deine Katze trotzdem nicht so richtig runterkommt, dann unbedingt einen Tierarzt anrufen.“

Aber: Hier solltest Du unbedingt abschätzen, wie stressig die Fahrt in die Praxis für Deine Katze ist. „Wenn eine Katze auch bei kühleren Temperaturen schon Stress und Panik beim Autofahren oder beim Tierarzt hat, solltest Du erstmal mit der Praxis sprechen, um einzuschätzen, was zu tun ist“, sagt Christina. „Es wäre nämlich fatal, wenn sich die Katze dadurch noch mehr in die Situation reinsteigert.“
-- Mehr Informationen --
» So kannst Du einen Hitzschlag bei Hund und Katze erkennen
» Hitze-Sommer: Können Katzen schwitzen?
» Sommerfrisur für Katzen: Wann sollten Katzen zum Friseur?
» Hund, Katze, Pferd: Unsere Podcasterinnen stellen sich vor
-----------
Wir freuen uns über Dein Feedback zur Folge per Mail an podcast@deine-tierwelt.de, bei Facebook, Instagram oder in der „DeineTierwelt Community“. Folge unserem Podcast gerne auf Spotify und bewerte uns auch bei Apple Podcasts.

18 tập