Kultur công khai
[search 0]
Thêm

Download the App!

show episodes
 
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
 
Der Dokumentarfilm im Radio: Features, Kurz-Dokus, Audio Stories mit ganz eigenen Handschriften. Best-of der kreativen Autorenszene. Preisgekrönte Dokus und Feature-Klassiker. Ob experimentell, klassisch oder dazwischen: Das Feature von Deutschlandfunk Kultur zeigt die Welt in Nahaufnahme.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften ... jeden Donnerstag das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
K
Kulturplatz

1
Kulturplatz

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Hàng tuần
 
Information: Dieser Video Podcast wird per Ende Juli 2021 eingestellt. Künftige und bisherige Episoden finden Sie auf unserem Play SRF Portal (www.srf.ch/play). Kultur durchdringt unser Leben. «Kulturplatz» will für Kultur begeistern und behält dabei die wichtigsten Akteure und Ereignisse des Kulturbetriebes im Blick.
 
Im Kinderhörspiel von Deutschlandfunk Kultur werden Geschichten lebendig. In unseren Hörspielstudios zaubern wir die unterschiedlichsten Welten herbei: einen Elfenwald, die Tiefsee oder eine Mäusehöhle. Und all das nur durch Musik, Geräusche und die Spielfreude der Schauspieler und der vielen begabten Kinder. Unsere Geschichten eignen sich meist für Hörer ab 7 Jahren.
 
k
kultúr sufni

1
kultúr sufni

aljatlan huligánok

Unsubscribe
Unsubscribe
Hàng tuần
 
Beszélgetős podcast hetente. Leveszünk ezt-azt a sufni polcairól, megrágjuk, de csak néha emésztjük meg teljesen. Előkóstolunk is, hogy nektek már ne kelljen. Ha ízlik, akkor persze szólunk. Aktualitások, érdekességek, technológia, film, színház, saját élményeink – van itt minden, mint a búcsúban.
 
Im Freistil des Deutschlandfunks treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Das Freistil-Feature geht auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Loading …
show series
 
Mat der Ambitioun, Dänzerinnen an Dänzer mat de verschiddenste Backgrounden iwwer den Hip-Hop zesummenzeféieren, schafft de Kollektiv "Knowedge" u Kreatiounen, déi net nëmmen den Nowuess fir sech wëll begeeschteren, mee och de Genre vum urbanen Danz méi däitlech an der kënschtlerescher Landschaft hei zu Lëtzebuerg ze verankeren.…
 
In „Bill & Ted retten das Universum“ haben Bill und Ted nur wenige Stunden, um den ultimativen Song zu schreiben, in „Somebody Feed Phil“ erkundet Phil Rosenthal kulinarische Spezialitäten der ganzen Welt und „Terra X: Unser grüner Planet“ zeigt mit modernster Kameratechnik wie Pflanzen den Planeten am Leben halten. >> Artikel zum Nachlesen: https:…
 
Ein Nicht-Ort wird vermessen. Menschen aller sozialen Klassen steigen hier aus ihren fahrbaren Kapseln. Zwischen Bockwurst und Sanifair finden manche Zeit zum Erzählen: über Transitorte, Unterwegssein und die Möglichkeit des Abenteuers. Von Annette Scheld www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Corona hat mobiles Arbeiten selbstverständlich gemacht. Das Homeoffice kann am Strand sein. Während digitale Nomaden die neue Freiheit und Unabhängigkeit rühmen, erleben andere die Schattenseiten der mobilen Arbeitswelt, LKW-Fahrer beispielsweise. Von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen. Feature Direkter …
 
Neben Juden, Christen und Muslimen haben auch die Bahá’í in Israel heilige Stätten. Die Religionsgemeinschaft entstand im 19. Jahrhundert im Iran, verbreitete sich global und will "Einheit und Frieden in der Welt", aber ohne politische Einmischung. Von Anne Françoise Weber www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Deutsche Bertram Rollmann ist einer der größten Bekleidungshersteller in Bulgarien. Doch seit 2015 hat er zwei Drittel seiner Belegschaft verloren. Auch für Bulgaren gilt inzwischen die Arbeitnehmerfreizügigkeit. Die Folgen für das Land und die Wirtschaft dort sind verheerend. Von Mirko Schwanitz www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature Direkt…
 
Wie sehr Alter inzwischen als Makel gilt, zeigt sich auch auf dem Arbeitsmarkt. Als Ü50 ist man da weitgehend chancenlos. Doch dem liege eigentlich eine Angst vor dem Potenzial der Älteren zugrunde, meint die Schriftstellerin Kerstin Hensel. Ein Kommentar von Kerstin Hensel www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Direkter Link zur Audi…
 
Egy korszak lezárul, Dr. Strange és a többi szuperhősös film mostanában, Partizán Közgyűlés, belügynél az oktatás, Revolut és Visa kártya design kérdések, Meglepkék, jószághatározó (ios, android), Erlend Loe: Doppler. Hozzászólnál? Várunk szeretettel Telegramon: https://t.me/kultursufni Adásnapló: https://kultursufni.hu/2022/05/23/cickanyhatorozo/…
 
Laut Verfassung ist Österreich zur „Neutralität“ verpflichtet – ein offener Brief stellt diesen Grundsatz nun infrage. Aber was ist Neutralität eigentlich? Sind wir überhaupt dazu fähig? Und wann ist sie geboten? Von Andrea Roedig www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Sorgen Kopien für kulturelle Teilhabe, oder sind sie Raubbau an geistigem Eigentum? Die Philosophin Amrei Bahr entwirft eine Ethik der Vervielfältigung. Außerdem: Andrea Roedig kommentiert Österreichs Bekenntnis zur „Neutralität“. Eilenberger, Wolfram www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Sommer 1939 lernt Ursel ihre Freundin Stine kennen. Die beiden werden unzertrennlich. Wenn sie sich nicht sehen, schreiben sie sich zärtliche Briefe. Doch dann trifft Stine einen Mann. Barbara Felsmann im Gespräch mit Sonja Koppitz www.deutschlandfunkkultur.de, Plus Eins Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Kita oder der Kindergarten ist der erste Ort im Leben eines Kindes, an dem es ohne Schutz der Eltern über eine längere Zeit alleine bleibt. Es soll sich dort sicher und behütet fühlen. Meistens ist das auch so. Was aber tun, wenn es nicht so ist? Von Marius Elfering www.deutschlandfunkkultur.de, Die Reportage Direkter Link zur Audiodatei…
 
Moskaus Hoffnungen auf einen schnellen Sieg im Krieg gegen die Ukraine haben sich nicht erfüllt. Für Staatspräsident Putin gehe es in dem Krieg jetzt vor allem um den eigenen Machterhalt, meint der ehemalige deutsche Botschafter Rüdiger von Fritsch. Moderation: Gerhard Schröder www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Digital Services Act ist da und Bürgerinnen und Bürger können sich auf mehr Rechte freuen. Außerdem: Videochat-App Zoom will Emotionen erkennen, der Prozess von Johnny Depp gegen Amber Heard und Innovationen im Spiel "Source of Madness" Böttcher, Martin; Linß, Vera Direkter Link zur AudiodateiBởi Böttcher, Martin; Linß, Vera
 
W. W. Majakowski und J. A. Jewtuschenko: zwei russische Dichter aus längst vergangenen Zeiten. Und trotzdem ist ihr Werk noch immer beachtenswert, gerade im heutigen Kontext. Beide standen am Anfang neuer Epochen, beide hatten humanistische Visionen. Von Friedhelm Jeismann Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mehr als 800 Millionen Menschen weltweit leiden an Hunger. Die Hauptgründe: Kriege, der Klimawandel, die Corona-Pandemie. Der Ukraine-Krieg und die dadurch steigenden Getreidepreise verschärfen die Ernährungskrise. Was ist zu tun? Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Direkter Link zur Audiodatei…
 
• Klangkunst • Die Voice-Partei hat einen Twitterbot freigelassen. Wann immer Boris Johnson twittert, ertönt eine Vielzahl von Stimmen – fies, ineffizient, anzüglich, beratend. Opernhaftes Medley der besten Tweets. Von Lore Lixenberg www.deutschlandfunkkultur.de, Klangkunst Direkter Link zur Audiodatei…
 
Johnny Depp und Amber Heard tragen vor Gericht eine Schlammschlacht um ihre ehemalige Beziehung aus. Warum der Prozess mehr als nur Futter für die Boulevardpresse ist, darüber sprechen wir mit der Popkulturwissenschaftlerin Annekathrin Kohout. Moderation: Emily Thomey und Elena Gorgis Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Hướng dẫn sử dụng nhanh

Google login Twitter login Classic login