Redaktion công khai
[search 0]
Thêm

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Stimmen von Klimaaktivist*innen, die zur Demo am 12.11. in Lützerath angereist waren oder dort wohnen, die Organisationen von : "Alle Dörfer bleiben" und "Die Kirche im Dorf lassen" kommen zu Wort, ebenso wie Menschen, die jahrelang von Vertreibung durch RWE bedroht waren oder schon vertrieben wurden, außerdem Kathrin Henneberger, MdB der Grünen mi…
 
Stimmen von Klimaaktivist*innen, die zur Demo am 12.11. in Lützerath angereist waren oder dort wohnen, die Organisationen von : "Alle Dörfer bleiben" und "Die Kirche im Dorf lassen" kommen zu Wort, ebenso wie Menschen, die jahrelang von Vertreibung durch RWE bedroht waren oder schon vertrieben wurden, außerdem Kathrin Henneberger, MdB der Grünen mi…
 
Stimmen von Klimaaktivist*innen, die zur Demo am 12.11. in Lützerath angereist waren oder dort wohnen, die Organisationen von : "Alle Dörfer bleiben" und "Die Kirche im Dorf lassen" kommen zu Wort, ebenso wie Menschen, die jahrelang von Vertreibung durch RWE bedroht waren oder schon vertrieben wurden, außerdem Kathrin Henneberger, MdB der Grünen mi…
 
Stimmen von Klimaaktivist*innen, die zur Demo am 12.11. in Lützerath angereist waren oder dort wohnen, die Organisationen von : "Alle Dörfer bleiben" und "Die Kirche im Dorf lassen" kommen zu Wort, ebenso wie Menschen, die jahrelang von Vertreibung durch RWE bedroht waren oder schon vertrieben wurden, außerdem Kathrin Henneberger, MdB der Grünen mi…
 
Stimmen von Klimaaktivist*innen, die zur Demo am 12.11. in Lützerath angereist waren oder dort wohnen, die Organisationen von : "Alle Dörfer bleiben" und "Die Kirche im Dorf lassen" kommen zu Wort, ebenso wie Menschen, die jahrelang von Vertreibung durch RWE bedroht waren oder schon vertrieben wurden, außerdem Kathrin Henneberger, MdB der Grünen mi…
 
Stimmen von Klimaaktivist*innen, die zur Demo am 12.11. in Lützerath angereist waren oder dort wohnen, die Organisationen von : "Alle Dörfer bleiben" und "Die Kirche im Dorf lassen" kommen zu Wort, ebenso wie Menschen, die jahrelang von Vertreibung durch RWE bedroht waren oder schon vertrieben wurden, außerdem Kathrin Henneberger, MdB der Grünen mi…
 
Die Epigenetik erlebt seit einiger Zeit ein großes Medienecho, gilt sie doch manchen Wissenschaftlern als Mechanismus, über den erworbene Eigenschaften Einzug ins Erbmaterial erhalten und sogar weitervererbt werden sollen - manchen, aber nicht allen. In der Sendung nimmt Professor Dr. Bernhard Horsthemke Stellung zur Frage, was genau Epigenetik ist…
 
Am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, diskutieren Mitglieder derAmnesty Gruppe Ladenburg-Schriesheim im Studio die Frage, ob die Idee der universellgeltenden Menschenrechte noch trägt. Dies gilt insbesondere angesichts der zahlreichenkriegerischen Auseinandersetzungen weltweit und insbesondere in der Ukraine. Undangesichts de…
 
Am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, diskutieren Mitglieder derAmnesty Gruppe Ladenburg-Schriesheim im Studio die Frage, ob die Idee der universellgeltenden Menschenrechte noch trägt. Dies gilt insbesondere angesichts der zahlreichenkriegerischen Auseinandersetzungen weltweit und insbesondere in der Ukraine. Undangesichts de…
 
Désirée von Bohlen, erster Vorstand von Desideria Care e.V., über die derzeitige Plakatwandaktion die „unvergessliche Ausstellung“, bei der aktuell in München Plakatwände mit Bildern von demenzkranken Menschen beklebt wurden. Weitere Infos unter: https://unvergessliche-ausstellung.de/Bởi Fabian Ekstedt (LORA München)
 
Désirée von Bohlen, erster Vorstand von Desideria Care e.V., über die derzeitige Plakatwandaktion die „unvergessliche Ausstellung“, bei der aktuell in München Plakatwände mit Bildern von demenzkranken Menschen beklebt wurden. Weitere Infos unter: https://unvergessliche-ausstellung.de/Bởi Fabian Ekstedt (LORA München)
 
Im Teil 47 ist die Letzte Generation in München wieder sehr aktiv. Fabian war bei der angeündigten Aktion am Montag vor Ort und hat mit Bernd von XR über die Unterstützung für die Letzte Generation gesprochen. Außerdem müssen wir auch wieder über die sogenannte Präventivhaft sprechen, nachdem wieder Aktivisten ohne Prozess in Haft gekommen sind, zw…
 
Im Teil 47 ist die Letzte Generation in München wieder sehr aktiv. Fabian war bei der angeündigten Aktion am Montag vor Ort und hat mit Bernd von XR über die Unterstützung für die Letzte Generation gesprochen. Außerdem müssen wir auch wieder über die sogenannte Präventivhaft sprechen, nachdem wieder Aktivisten ohne Prozess in Haft gekommen sind, zw…
 
Im Teil 47 ist die Letzte Generation in München wieder sehr aktiv. Fabian war bei der angeündigten Aktion am Montag vor Ort und hat mit Bernd von XR über die Unterstützung für die Letzte Generation gesprochen. Außerdem müssen wir auch wieder über die sogenannte Präventivhaft sprechen, nachdem wieder Aktivisten ohne Prozess in Haft gekommen sind, zw…
 
Im Teil 47 ist die Letzte Generation in München wieder sehr aktiv. Fabian war bei der angeündigten Aktion am Montag vor Ort und hat mit Bernd von XR über die Unterstützung für die Letzte Generation gesprochen. Außerdem müssen wir auch wieder über die sogenannte Präventivhaft sprechen, nachdem wieder Aktivisten ohne Prozess in Haft gekommen sind, zw…
 
Im Teil 47 ist die Letzte Generation in München wieder sehr aktiv. Fabian war bei der angeündigten Aktion am Montag vor Ort und hat mit Bernd von XR über die Unterstützung für die Letzte Generation gesprochen. Außerdem müssen wir auch wieder über die sogenannte Präventivhaft sprechen, nachdem wieder Aktivisten ohne Prozess in Haft gekommen sind, zw…
 
Wir haben die Unicorn Partisans im Studio und spielen kurz Tracks an von der neuen EP Dance, Fight, Glitterize! Anfang November veröffentlicht. Eine Gruppe mit Wurzeln in Murmansk und Leipzig. Wie sind die Unicorn Partisans entstanden?https://unicornpartisans.net/wpsite/Bởi Tagesaktuelle Redaktion (Radio Blau, Leipzig)
 
English version below.Wie sehr prägen koloniale Wurzeln die Afrikastudien in Deutschland? Das ist eine Frage, der das neue Forschungsprojekt „African Studies in Germany through the lens of Critical Race Theory“ an der Martin-Luther-Universität in Halle nachgehen möchte. Mit dabei im Forschungsteam ist die Universität Bayreuth und das Max-Planck-Ins…
 
English version below.Wie sehr prägen koloniale Wurzeln die Afrikastudien in Deutschland? Das ist eine Frage, der das neue Forschungsprojekt „African Studies in Germany through the lens of Critical Race Theory“ an der Martin-Luther-Universität in Halle nachgehen möchte. Mit dabei im Forschungsteam ist die Universität Bayreuth und das Max-Planck-Ins…
 
English version below.Wie sehr prägen koloniale Wurzeln die Afrikastudien in Deutschland? Das ist eine Frage, der das neue Forschungsprojekt „African Studies in Germany through the lens of Critical Race Theory“ an der Martin-Luther-Universität in Halle nachgehen möchte. Mit dabei im Forschungsteam ist die Universität Bayreuth und das Max-Planck-Ins…
 
English version below.Wie sehr prägen koloniale Wurzeln die Afrikastudien in Deutschland? Das ist eine Frage, der das neue Forschungsprojekt „African Studies in Germany through the lens of Critical Race Theory“ an der Martin-Luther-Universität in Halle nachgehen möchte. Mit dabei im Forschungsteam ist die Universität Bayreuth und das Max-Planck-Ins…
 
English version below.Wie sehr prägen koloniale Wurzeln die Afrikastudien in Deutschland? Das ist eine Frage, der das neue Forschungsprojekt „African Studies in Germany through the lens of Critical Race Theory“ an der Martin-Luther-Universität in Halle nachgehen möchte. Mit dabei im Forschungsteam ist die Universität Bayreuth und das Max-Planck-Ins…
 
Was tun wenn’s brennt?Für viele Behinderte eine “brennende ” Frage. Zwar wurde viel getan, um Brände zu vermeiden und Fluchtwege zu schaffen. Die Frage ist aber, ob diese von Behinderten auch genutzt werden können und wie sie kommunizieren können. Zu diesem Thema hatte die „Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Rhein-Neckar“ den Dipl. Ing. Michael M…
 
Was tun wenn’s brennt?Für viele Behinderte eine “brennende ” Frage. Zwar wurde viel getan, um Brände zu vermeiden und Fluchtwege zu schaffen. Die Frage ist aber, ob diese von Behinderten auch genutzt werden können und wie sie kommunizieren können. Zu diesem Thema hatte die „Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Rhein-Neckar“ den Dipl. Ing. Michael M…
 
Seit 2015 gibt es bei Digitalcourage [diɡiˈtaːlkuˌra:ʒə] jährlich einen Adventskalender. So auch diesen Winter, und zwar rund um das Thema digitale Selbstverteidigung, wie Leena Simon verrät mit einem Schwerpunkt auf Browsern. Leena Simon arbeitet bei Digitalcourage vor allem zu digitaler Mündigkeit. Wir haben darüber gesprochen, an wen sich dieser…
 
Im vergangenen Jahr sind mehr als 29.000 Wohnungen in Deutschland zwangsgeräumt worden. Im Vorjahr waren es mit 30.700 sogar noch etwas mehr. Wie kommt es zu so einer Zwangsräumung und was kann man dagegen tun? Wir haben Tim Riedel vom Berliner Bündnis gegen Zwangsräumungen über Handlungsmöglichkeiten, den Weg zum Protest gegen den eigenen Rauswurf…
 
Die diesjährige Weltklimakonferenz in Äqypten hat begonnen. Trotz der globalen Bedrohung des Klimawandels treten auch hier manche Länder auf die Bremse. Vielleicht auch ein Resultat des Phänomens "Klimawandelleugnung".Was das ist, wie es entstanden ist und wie es sich äußert, darüber sprach RDL mit Prof. Dr. Michael Brüggemann, seines Zeichens Prof…
 
Die diesjährige Weltklimakonferenz in Äqypten hat begonnen. Trotz der globalen Bedrohung des Klimawandels treten auch hier manche Länder auf die Bremse. Vielleicht auch ein Resultat des Phänomens "Klimawandelleugnung".Was das ist, wie es entstanden ist und wie es sich äußert, darüber sprach RDL mit Prof. Dr. Michael Brüggemann, seines Zeichens Prof…
 
Die diesjährige Weltklimakonferenz in Äqypten hat begonnen. Trotz der globalen Bedrohung des Klimawandels treten auch hier manche Länder auf die Bremse. Vielleicht auch ein Resultat des Phänomens "Klimawandelleugnung".Was das ist, wie es entstanden ist und wie es sich äußert, darüber sprach RDL mit Prof. Dr. Michael Brüggemann, seines Zeichens Prof…
 
Die diesjährige Weltklimakonferenz in Äqypten hat begonnen. Trotz der globalen Bedrohung des Klimawandels treten auch hier manche Länder auf die Bremse. Vielleicht auch ein Resultat des Phänomens "Klimawandelleugnung".Was das ist, wie es entstanden ist und wie es sich äußert, darüber sprach RDL mit Prof. Dr. Michael Brüggemann, seines Zeichens Prof…
 
Diese Recherche zeigt, wie sich Anastasia-Bewegte darum bemühen auch in Freiburg an Einfluss zu gewinnen. Im Stadtteil Vauban hätte im Oktober/November eine Veranstaltung stattfinden sollen, bei der esoterisch-autoritäre Lernmethoden vorgestellt werden sollten. Dazu kam es nicht, da der Impuls-Vortrag von Anita Gossow unter dem Titel "Schule kann s…
 
Diese Recherche zeigt, wie sich Anastasia-Bewegte darum bemühen auch in Freiburg an Einfluss zu gewinnen. Im Stadtteil Vauban hätte im Oktober/November eine Veranstaltung stattfinden sollen, bei der esoterisch-autoritäre Lernmethoden vorgestellt werden sollten. Dazu kam es nicht, da der Impuls-Vortrag von Anita Gossow unter dem Titel "Schule kann s…
 
Diese Recherche zeigt, wie sich Anastasia-Bewegte darum bemühen auch in Freiburg an Einfluss zu gewinnen. Im Stadtteil Vauban hätte im Oktober/November eine Veranstaltung stattfinden sollen, bei der esoterisch-autoritäre Lernmethoden vorgestellt werden sollten. Dazu kam es nicht, da der Impuls-Vortrag von Anita Gossow unter dem Titel "Schule kann s…
 
Diese Recherche zeigt, wie sich Anastasia-Bewegte darum bemühen auch in Freiburg an Einfluss zu gewinnen. Im Stadtteil Vauban hätte im Oktober/November eine Veranstaltung stattfinden sollen, bei der esoterisch-autoritäre Lernmethoden vorgestellt werden sollten. Dazu kam es nicht, da der Impuls-Vortrag von Anita Gossow unter dem Titel "Schule kann s…
 
Dass Antisemitismus ein Problem ist, darüber sind sich die meisten einig. Doch was löst es bei Betroffenen dieser Gewalt aus, wenn Täter*innen kaum strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten haben, wie jüngst in Freiburg?Darüber und mehr sprach RDL mit einer Beraterin von OFEK BaWü, der Beratungsstelle für Betroffene antisemitischer Gewalt und Disk…
 
Dass Antisemitismus ein Problem ist, darüber sind sich die meisten einig. Doch was löst es bei Betroffenen dieser Gewalt aus, wenn Täter*innen kaum strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten haben, wie jüngst in Freiburg?Darüber und mehr sprach RDL mit einer Beraterin von OFEK BaWü, der Beratungsstelle für Betroffene antisemitischer Gewalt und Disk…
 
Dass Antisemitismus ein Problem ist, darüber sind sich die meisten einig. Doch was löst es bei Betroffenen dieser Gewalt aus, wenn Täter*innen kaum strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten haben, wie jüngst in Freiburg?Darüber und mehr sprach RDL mit einer Beraterin von OFEK BaWü, der Beratungsstelle für Betroffene antisemitischer Gewalt und Disk…
 
Dass Antisemitismus ein Problem ist, darüber sind sich die meisten einig. Doch was löst es bei Betroffenen dieser Gewalt aus, wenn Täter*innen kaum strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten haben, wie jüngst in Freiburg?Darüber und mehr sprach RDL mit einer Beraterin von OFEK BaWü, der Beratungsstelle für Betroffene antisemitischer Gewalt und Disk…
 
Der Wolf genießt in Europa den Schutzstatus "streng geschützt" - er darf also nicht gejagt werden. Dieser Schutz sorgt dafür, dass sich der Wolf in Deutschland weiter ausbreiten kann. Laut dem aktuellen Wolfsmonitoring des Bundesamts für Naturschutz leben hierzulande derzeit 161 Wolfsrudel. Auf Sachsen-Anhalt kommen 24 Rudel, wie aus dem Monitoring…
 
Die aktuelle Leipziger Autoritarismusstudie ist keinen Monat alt und so aktuell, wie nie. Erst vergangenen Samstag gingen auch in Freiburg wieder Rechtsextreme und Verschwörungsideolog*innen auf die Straße, um zu demonstrieren. Statt der Corona-Thematik treten immer mehr andere Bezüge auf den Demonstrationen auf. Gleichzeitig überrascht es kaum meh…
 
Die aktuelle Leipziger Autoritarismusstudie ist keinen Monat alt und so aktuell, wie nie. Erst vergangenen Samstag gingen auch in Freiburg wieder Rechtsextreme und Verschwörungsideolog*innen auf die Straße, um zu demonstrieren. Statt der Corona-Thematik treten immer mehr andere Bezüge auf den Demonstrationen auf. Gleichzeitig überrascht es kaum meh…
 
Die aktuelle Leipziger Autoritarismusstudie ist keinen Monat alt und so aktuell, wie nie. Erst vergangenen Samstag gingen auch in Freiburg wieder Rechtsextreme und Verschwörungsideolog*innen auf die Straße, um zu demonstrieren. Statt der Corona-Thematik treten immer mehr andere Bezüge auf den Demonstrationen auf. Gleichzeitig überrascht es kaum meh…
 
Die aktuelle Leipziger Autoritarismusstudie ist keinen Monat alt und so aktuell, wie nie. Erst vergangenen Samstag gingen auch in Freiburg wieder Rechtsextreme und Verschwörungsideolog*innen auf die Straße, um zu demonstrieren. Statt der Corona-Thematik treten immer mehr andere Bezüge auf den Demonstrationen auf. Gleichzeitig überrascht es kaum meh…
 
Mit Kunst lässt sich nur schwer Geld verdienen. Davon können alle Künstler*innen ein Lied singen. Und sobald Künstler*innen Kinder bekommen sind sie wie alle Arbeitenden der Doppelbelastung von Job und Carearbeit ausgeliefert. Das wirkt sich im Kunstfeld, wo bisher wenig von Beruf und eher von Berufung gesprochen wird, noch einmal besonders aus. Da…
 
Mit Kunst lässt sich nur schwer Geld verdienen. Davon können alle Künstler*innen ein Lied singen. Und sobald Künstler*innen Kinder bekommen sind sie wie alle Arbeitenden der Doppelbelastung von Job und Carearbeit ausgeliefert. Das wirkt sich im Kunstfeld, wo bisher wenig von Beruf und eher von Berufung gesprochen wird, noch einmal besonders aus. Da…
 
Mit Kunst lässt sich nur schwer Geld verdienen. Davon können alle Künstler*innen ein Lied singen. Und sobald Künstler*innen Kinder bekommen sind sie wie alle Arbeitenden der Doppelbelastung von Job und Carearbeit ausgeliefert. Das wirkt sich im Kunstfeld, wo bisher wenig von Beruf und eher von Berufung gesprochen wird, noch einmal besonders aus. Da…
 
Mit Kunst lässt sich nur schwer Geld verdienen. Davon können alle Künstler*innen ein Lied singen. Und sobald Künstler*innen Kinder bekommen sind sie wie alle Arbeitenden der Doppelbelastung von Job und Carearbeit ausgeliefert. Das wirkt sich im Kunstfeld, wo bisher wenig von Beruf und eher von Berufung gesprochen wird, noch einmal besonders aus. Da…
 
Loading …

Hướng dẫn sử dụng nhanh

Google login Twitter login Classic login